Mehr über die mRNA-Technologie

Der Impfschutz

     

Für die Grundimmunisierung benötigen Sie 2 Impfungen

Damit Ihr Immunsystem einen Schutz gegen SARS-CoV-2 aufbauen kann, ist eine Grundimmunisierung mit 2 Impfungen im Abstand von 3 Wochen erforderlich.
 

1. Impfung

Ihr Immunsystem beginnt nach der 1. Impfung, Abwehrkräfte gegen eine SARS-CoV-2-Infektion aufzubauen. Bitte vereinbaren Sie den 2. Impftermin direkt in Zusammenhang mit der Erstimpfung, damit die Folgeimpfung 3 Wochen danach stattfinden kann. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem/Ihrer Ärzt:in.
 

2. Impfung

Erst nach der 2. Impfung werden große Mengen Antikörper und Gedächtniszellen gebildet, die für einen länger anhaltenden Immunschutz gegen eine SARS-CoV-2-Infektion sorgen und schweren Verläufen von COVID-19 vorbeugen können.

Warum ist eine Auffrischimpfung sinnvoll?

Die 3. Impfung

Die Grundimmunisierung durch 2 Impfungen mit COMIRNATY® schützt über einen längeren Zeitraum vor schweren Verläufen von COVID-19. Der Schutz vor leichten Verläufen sowie Infektionen mit SARS-CoV-2 kann jedoch im Lauf der Zeit abnehmen.

 

Nach 6 Monaten kann durch eine Auffrischimpfung die Antikörperzahl wieder erhöht und so der Immunschutz verlängert werden. Bei immungeschwächten Personen ist es mitunter sogar sinnvoll, bereits 4 Wochen nach der 2. Dosis eine 3. Dosis zu verabreichen, um den Immunschutz zu verbessern.

 

Das empfohlene Impfschema mit COMIRNATY®

Die Formel zum Erfolg: AHA+A+L

Bitte befolgen Sie auch nach der Impfung weiterhin die AHA+A+L-Regeln.

 

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

Bereits mit der Beantwortung weniger Fragen tragen Sie dazu bei, dieses Informationsmaterial zu verbessern.

Jetzt teilnehmen

Guten Tag! Ich bin Edward, Ihr virtueller Ansprechpartner von BioNTech. Stellen Sie mir gern Ihre Fragen.