Weshalb ist die zweite Impfung mit COMIRNATY® nach 3 Wochen so wichtig?

Damit Ihr Immunsystem den bestmöglichen Schutz gegen SARS-CoV-2 aufbauen kann, sind 2 Impfungen im Abstand von 3 Wochen erforderlich.

1. Impfung

Ihr Immunsystem beginnt nach der 1. Impfung, Abwehrkräfte gegen eine SARS-CoV-2-Infektion aufzubauen. Bitte vereinbaren Sie den 2. Impftermin direkt in Zusammenhang mit der Erstimpfung, damit die Folgeimpfung 3 Wochen danach erfolgen kann. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Arzt.

2. Impfung

Ab 7 Tagen nach der 2. Impfung mit COMIRNATY® ist zu erwarten, dass sich ein bestmöglicher Impfschutz aufgebaut hat. Dies liegt daran, dass immunologische Vorgänge in Ihrem Körper Zeit brauchen, um eine Abwehr aufzubauen. Befolgen Sie deshalb auch nach jeder Impfung weiterhin die AHA+A+L-Regeln.

Imfpungen und die AHA+A+L Regeln Imfpungen und die AHA+A+L Regeln

Die Formel zum Erfolg: AHA+A+L

AHA+A+L Regeln AHA+A+L Regeln

Für die notwendigen beiden Teilimpfungen sollte jeweils dasselbe Impfstoffprodukt verabreicht werden. Der Grund ist, dass bisher noch keine ausreichenden Daten zu Sicherheit und Wirksamkeit für den Fall vorliegen, dass für die 1. und 2. COVID-19-Impfung unterschiedliche Impfstoffprodukte eingesetzt werden.